Unter Christen: Ein Verein ist gegen die Nächstenliebe

Ein Christ zu sein mit Gottes Wort ist scheinbar einem Verein in Deutschland ein Dorn im Auge – vielleicht sollten die Mitglieder erst einmal den Balken aus Ihrem Auge ziehen, bevor andere Menschen zu Unrecht beschuldigt werden.

Wieder einmal unterstellt mir „Etwas“, dass ich keine Nächstenliebe Hilfebedürftigen gegenüber walten lassen darf;

Mir werden fremde Gedanken unterstellt, unter Androhung von Einschüchterungsmaßnahmen über Geldstrafen und Strafverfolgung, Gerichtsverfahren usw., wie in einem totalitären System, wo der Mensch keinen Wert hat – nur damit ich nicht helfen soll!

Der Teufel weiß schon das Gute zu behindern, denn über all dort, wo Gutes entsteht, ist der Teufel nicht weit, Gutes zerstören zu wollen.

Aber ich glaube an Gott und lege meinen Sorgen in die Hände Jesus Christi.

Gott ist der Richter und sagt, „die Rache ist mein“, s. 5. Mose 32:35

Hilfebedürftigen werde ich immer helfen, denn ich war auch in solch einer Situation und mir ist geholfen worden, also gebe ich in dem Maße zurück, was mir geben worden ist, egal wie des Teufelswerk mich davon abhalten will!

Amen

„Stein des Anstoß“ ist mein Projekt „Sozialrabatte 2018“ unter:

Projekt ‚Sozialrabatte 2018‘

Ich rufe alle Christen und Andersgläubige auf, gegen das Unrecht in der Welt vor zugehen!

„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst“, Galater 5.14. 2 – überschüttet Eure Feinde mit Liebe, mit Gottes Liebe!

Update 26.03.2018

Videobeitrag 1:
Quelle und (c):

Videonachweis: https://youtu.be/f_M4cJdifJ4, Andreas Herrmann, Movechurch, Kraftvoll Leben

Videobeitrag 2:
Quelle und (c):

Videonachweis: https://youtu.be/9bqAIms6kIM, Andreas Herrmann, Movechurch, Kraftvoll Leben

2348total visits,12visits today