Lemiesz Consulting

Telefonische Beratung

Fragen und erfahren Sie, was Sie wirklich wissen wollen.

Oft stehen Hilfesuchende, Vergiftete und bereits durch Schadstoffe gesundheitlich Geschädigte vor dem Problem, dass Ihnen bei Folgen von Schäden in Gebäuden/Wohnungen durch z.B. Bauchemikalien, Myko/-Toxinen, Produktchemikalien, Havarien u.a. überhaupt nicht oder nicht ausreichend ganzheitlich beratend und vor allem fachlich geholfen wird. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, bei dem Sie als Betroffener oft das Nachsehen haben, wenn Sie erst alle möglichen Institution und Behörden, Krankenkassen, Ärzte usw. durcharbeiten müssen, dass Sie überhaupt Jemand mit Ihrer Symptomatik bzw. Intoxikation ernst nimmt, Ihnen zuhört und dann noch die richtigen Schritte begleitet.

Wir arbeiten oft auch mit systemerkrankten und multisystemerkrankten Menschen zusammen – die Situation dieser Menschen ist schon schwer genug, überhaupt Anerkennung in unserer angeblich aufgeklärten Gesellschaft zu finden – leider zeigt die Realität, dass oftmals erst durch intensive Aufklärung, auch der Nicht-Betroffenen (z.B. Partner, Familienangehörige, Freunde, Bekannte u.a.) der Zusammenhang zwischen Emittent/Ursache und Intoxikation/Folge verstanden wird.

Beratungen werden im Vorfeld einer telefonischen Kontaktaufnahme zu jederzeit terminiert oder in folgendem Zeitraum auch ohne Termin angeboten:

Freitags: 10.00-12.00 Uhr – Gespräche werden abgerechnet zu 2,00 Euro Brutto inkl. 19% MwSt. pro Minute.

(Diese  Rufnummer ist kein kostenloses Beratungstelefon für IVU e.V. Mitglieder – im Falles eines Bedarfs stehen hier unter http://www.IVUeV.org, die lokalen IVU e.V. Berater für Ihre Anfragen zur Verfügung)

Beratungstelefon: 021.02 – 53.59.705

592total visits,13visits today