Schlafplatzanalyse

Schlafplatzanalyse – Wohnraum- und Gebäudeuntersuchung
(Baubiologische Messtechnik SBM 2015)

Standard der Baubiologischen Messtechnik 2015 (s. auch Menüpunkt Fachbereich A. Baubiologie)

A – Felder Wellen, Strahlung
B – Wohngifte, Schadstoffe, Raumklima
C – Pilze, Bakterien, Allergene

– Beratung in 5 Fachbereichen (Baubiologie, Architektur, Bausachverstand, Gesundheit, Umwelt)
– Durchführung von Messungen und opt. Schadstoffprobennahmen
– Erstellung von Messberichten und Privat-, Schieds-, Versicherungs- und Gerichtsgutachten

Ihnen geht es gesundheitlich Zuhause nicht so gut und die medikamentöse Behandlung Ihres Hausarzt schlägt nicht an ?

– Die Luft ist muffig oder stechend trotz regelmäßigem Lüften ?
– Sie leiden unter Schlaflosigkeit, Bronchialanfällen, Atemnot oder Bluthochdruck ?
– Ihr Augen sind verquaddelt wenn Sie bestimmte Räume oder die Wohnung betreten ?
– Man bezeichnet sie bereits als „Spinner“, da Sie undefinierbare Geräusche und Vibrationen wahrnehmen ?
– Sie bekommen „Einen gewischt“ beim Anfassen von Oberflächen ?

Haben Sie Ihr Schlafzimmer untersuchen lassen, ob Emittenten auf Ihre Gesundheit einwirken, während Ihr Körper Nachts den Ausgleich sucht ?

Zum Beispiel:

– Niederfrequente Felder, hochfrequente Strahlung, Elektrostatische Aufladungen etc. ?
– Schimmelpilzsporenbelastung durch versteckte Nässe-/Feuchteschäden ?
– Schadstoffbelastung durch Holzschutzmittel, Kleber und Pestizide ?

Ein angegriffenes Immunsystem kann sich durch häusliche Einwirkungen verschlimmern – hat Ihr Hausarzt Sie einmal Zuhause in Ihrer Wohnumgebung besucht und Messungen an der Gebäudesubstanz vorgenommen oder Sie nur in seiner Praxis untersucht ?

123total visits,1visits today