Nässe-Schäden

= Bauschäden!
Das Ignorieren von Bauschäden führt oft nur kurzfristig zur Gewissensberuhigung.

Wo liegt die Ursache ?

1. Alterung
2. Instandhaltungsstau
3. Havarie
4. Nutzerverhalten

Zur Prävention gegen Bauschäden gibt es nur eine Voraussetzung:

=> Regelmäßig seine Immobilie inspizieren, denn ist der Verdacht oder die Mängelanzeige bereits vorhanden, müssen Sie dem Problem UMGEHEND nach gehen!

Ist der „Worst Case“ in Form einer Havarie bereits eingetreten, wird es oft teurer, als eine rechtzeitige Instandhaltung!


Beim „stetigem“ ignorieren von Bauschäden:

– Sind Sie der Hauptverantwortliche für jegliche daraus resultierende Streitigkeiten und Schäden
– Handeln Sie verantwortungslos gegenüber Ihrer Gesundheit oder der Ihrer Familie, Nutzer etc.
– Schädigen Sie Ihre Wertanlage durch Bauschäden infolge von Nichtstun
– Verlieren evtl. sogar den Schutz Ihrer Gebäudeversicherung
– Müssen Sie mit juristischen Konsequenzen (Klage auf: Schadensersatz, Schmerzensgeld, Körperverletzung u.a.) rechnen

96total visits,2visits today