Gesundheit: “Kleider machen Leute”, xing

“Mein Anspruch an Kleidung ist: Schadstofffrei.

und dies suche ich auch bei meinem Gesprächspartner;
dabei kann der Stil ruhig locker sein, wenn der gesundheitliche Anspruch stimmt.

Vieles was die Mode bietet, gibt es leider noch nicht in 100% schadstoffrei,
sehr bedauerlich für viele Umwelterkankte, um “den guten Ton” zu treffen.
Denn z.B. allein die toxischen Azofarbstoffe, chem. Bleichmittel, gar chem. Weißmacher oder chem. Colormittel u.a. lösen sich nicht nur beim Waschen, sondern bereits beim Schwitzen und dringen in die Haut ein – BIO-Kleidung hat dies z.B. nicht, da hier natürliche nicht toxische oder allergene Farbstoffe, zum Einsatz kommen oder komplett darauf verzichtet wird.
Z.B. schwarze und blaue chemisch gefärbte Stoffe mit Azofarben, geben selbst nach 20 Jahren immer noch Farbe beim Waschen ab, …aber auch bei jedem Tragen in die Haut …

Daher ist besonders im verantwortungsvollen Bewußstein, gesunde Kleidung zu tragen, der Spruch “Kleider machen Leute”, eine besondere Auszeichnung.

Nur wer ganzheitllich denkt, handelt auch gesund gegenüber seiner Gesundheit…

Mein Original:
https://www.xing.com/communities/posts/kleider-machen-leute-mode-vergeht-aber-der-stil-bleibt-1016446255?comment=36649108

Christian Lemiesz
“Gesunde Gebäude – gesunde Menschen”
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
https://Bauen-und-Gesundheit.de

180total visits,1visits today

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!