Ehrenamtliche Projekte

Im Zusammenhang meiner vielschichtigen Berufe und Tätigkeiten der letzten Jahre entstanden 3 ehrenamtliche Projekte mit dem Fokus “Gesundheit”:

1. “Das Gebäude-Gesundheitszeugnis”
Hier geht es um den individuellen Schutz von Nutzern vor Gesundheitsschädigungen in stationären und mobilen Räumen, fernab von nicht aussagekräftigen Grenzwerten für die Gesundheit.
– Webseite ist offline –
Umgeleitet auf: https://bauen-und-gesundheit.de/das-gebaeude-gesundheitszeugnis
(Passwortgeschützer Kundenzugang zur alten Projektwebseite DGG)

2. “Zapfluft.de”
Hier geht es um die Aufkläring von Piloten, Crew und Passagieren vor Gesundheitsschädigungen in fliegenden Räumen: Flugzeugen mit Zapfluft-Technik. 95% aller in Deutschland fliegenden Flugzeugen.
– Webseite ist offline –
(Umgeleitet auf diese Seite – gesundheitlich Interessierte + Betroffene können auch dem o.g. Link zum “Das Gebäude-Gesundheitszeugnis” folgen – Inhalte gleichen sich in der Aussage!)
(Passwortgeschützer Kundenzugang zur alten Projektwebseite ZL)
Siehe auch: “Das Aerotoxische Syndrom” unter: https://bauen-und-gesundheit.de/das-aerotoxische-syndrom

und

3. “Gesundes-Essen.bio”
Hier geht es um gesunde Essenszubereitung in BIOqualität – unserem Ur-Essen vor der Industrialisierung – für Umwelterkrankte, Chemikaliensensitive und Gesundheitsbewusste in Standard BIO, vegetarisches BIO und veganes BIO sowie dem notwendigen Hintergrundwissen, Gesundheit überhaupt erst verstehen zu können.
http://Gesundes-Essen.bio

***

Die beiden ersten Projekte werden seit Ende 2017 nicht mehr weitergeführt, da dass öffentliche Feedback bei Betroffenen (Opfern) und Nicht-Betroffenen (Sympathisanten, Unbeteiligten und Tätern) innerhalb meiner 5-jährigen Aufklärungszeit sehr verhalten war – eine Wertschätzung meiner Arbeiten in puncto “Gesundheitsverletzung” und die “wahren Hintergründe von Intoxikationen” fand in nur sehr geringem Maße statt. Ich habe daraus geschlossen, dass “Gesundheit” weder bei Betroffenen, also den “vorsätzlich Vergifteten” = “Opfern”, noch Nicht-Betroffenen, also den “Tätern” oder Allgemein-Interessierten, auf Interesse stößt.

Viele sind leider verblendet durch falsche Inhalte und lassen sich daher nicht auf die wahren Hintergründe zu ihrer Gesundheit ein. Viele sind “Chemie-hörig” – eine Selbst-Entmündigung ihrer Gesundheit, die sie von Anderen bestimmen lassen, die Ihre Gesundheit und Immunsystem überhaupt nicht kennen. Eine Reflektion findet auch nicht statt. Gesundheit spielt bei “Denen” die sich selbst belügen und betrügen, keine Rolle. Schade.

Die Intelligenten denken jedoch mit und handeln für sich, ihren Partner und Kinder oder Angestellte für eine gesunde Zukunft mit der Wahrheit. Bravo!

Projekte, die keine Resonanz bringen, müssen irgendwann eingestellt werden.

Das Wissen, Erfahrungen und die Ergebnisse dieser Arbeit um diese beiden Projekte, stelle ich nur noch Kunden bzw. Lesern meiner zukünftigen Bücher kostenpflichtig zur Verfügung, da nur hier eine Wertschätzung meiner Arbeit und Aufklärung stattfindet.

Gesundheit fängt im Kopf an,
…nicht im Geldbeutel!

https://Bauen-und-Gesundheit.de

2885total visits,4visits today

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!