„Schimmelpilzfolgen Moers, NRW, 2013-16“

Ehemalige Kundin wurde Opfer einer fahrlässig arbeitenden Fachrechtsanwältin

 

Rechtliche, finanzielle und gesundheitliche Folgen einer Schimmelpilzbebrobung in einer Mietwohnung und falsches Spiel von Dritten.
Ehemalige Kundin war Mieterin in einer Wohnung; bereits ihre Katze verstarb dort in der Wohnung.

=> Ehemalige Kundin als Opfer wurde von Vermieter und Justiz in die Täterrolle gesteckt und verlor beinahe sogar das Leben!

Fachrechtsanwältin leitete wichtige Dokumente und Beweise nicht an das Amtsgericht weiter

  • Positive Beprobung von verstecken und offensichtlichen Schimmepilzschäden in Mietwohnung
  • Ehemalige Kundin litt unter nachweislichen Gesundheitsfolgen
  • Facharzt stellte Kausalkette zwischen Schimmelpilz-Emittenten in der Wohnung und Gesundheitsschaden fest
  • Vermieter fingierten Inhalte und beschuldigten ehemalige Kundin der Verursachung
  • Juristin der ehemaligen Kundin stellte sich gegen ihre Mandantin und leitete Beweise nicht weiter

Über neuen, fähigen Juristen gewann die ehemalige Kundin die Klage gegen ihre ehemalige juristische Vertreterin.

Erster Prozess wird nun erneut aufgerollt, da Beweise nachweislich ‚unterschlagen‘ wurden.

 

Kundenreaktion

(Telefonat) Kundin dankt für die jahrelange Begleitung und Aufmunterung durchzuhalten, um Recht zu erhalten.

(Kundenprobleme sind indivuduell im Bereich von Schäden, teilweise mit Gesundheitsschädigung, daher schütze ich die Daten meiner Kunden und stelle diese nicht ins Internet – benötigen Sie Referenzen, so lassen Sie es uns bitte wissen und hinterlegen Ihre Kontaktdaten sowie den Grund Ihrer Anfrage in einer eMail an mich.)

Christian Lemiesz
“Gesunde Räume – gesunde Menschen”
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
https://Bauen-und-Gesundheit.de

 

Total Page Visits: 672 - Today Page Visits: 2