Erkenntnis im Sein

Es hat eine Zeit gedauert, bis ich erkannt habe, wie Gott zu mir spricht. Bei mir sind es Bilder und Töne;
ich lerne seine Worte zu verstehen, da ich mich bewusst seinen Worte öffne und auf Empfang gehe.

Es gab Menschen die waren Ihrer Zeit voraus und schufen Dinge, die heute Stand der Technik sind; die Geschichte der Menschen ist voll davon.

Bilder waren schon immer ein Transportmittel von Wissen und Meinungen, bevor die Schrift erfunden wurde.

Heute werden Bilder und Töne dazu benutzt um Botschaften zu verbreiten – Wahrheiten oder auch Lügen;
der informative Gedanke wird von der willkürlichen Manipulation verdrängt.

Bilder weisen jedoch auch auf Unstimmigkeiten hin und prangern Leid an.

Der Weise kennt die Zeichen und weiß damit umzugehen – er hat gelernt und handelt entsprechend.

Zur Wahrheit haben mich daher folgende Filme von Utopisten in den letzen Jahren begleitet:

“1984”
Die Erkenntnis über die Wahl zwischen Lüge und Wahrheit, selbst zu entscheiden;
Thema: Indoktrinierung und Manipulation in der Masse kontra freier Geist mit Selbstbestimmung des Individuum

“Matrix I”
Die Erkenntnis über die Wahl zwischen Lüge und Wahrheit, selbst zu entscheiden;
Thema: Irreale Abhängigkeit in der Lüge und freier Geist mit Selbstbestimmung in der Wahrheit

“Avatar”
Die Erkenntnis über die Wahl zwischen Lüge und Wahrheit, selbst zu entscheiden;
Thema: Reale kranke technische Welt in der Lüge kontra reale gesunde natürliche Welt in der Wahrheit.

“Interstellar”
Die Erkenntnis über die Wahl zwischen Lüge und Wahrheit, selbst zu entscheiden;
Thema: Flucht, Erkenntnis und Wahrheit im Dasein unseres Denken und Handeln.

“Oblivion”
Die Erkenntnis über die Wahl zwischen Lüge und Wahrheit, selbst zu entscheiden;
Thema: Erkenntnis und Wahrheit in der Lüge.

“The Shack – Die Hütte”
Die Erkenntnis über die Wahl zwischen Lüge und Wahrheit, selbst zu entscheiden;
Thema: Erkenntnis zur Wahrheit.

Haben Sie Plots dieser Filme verstanden, wissen Sie, wie unsere politischen, wirtschaftlichen, sozialen, gesellschaftlichen sowie rechtlichen und gesundheitlichen Systeme funktionieren bzw. nicht funktionieren, denn sonst hätten wir nicht die aktuelle Situation, die nicht so von Gott gewollt ist.

Sie haben verstanden
und können nun handeln.

Hören Sie sich den Song “Chained to the Rhythm” von Kate Perry einmal an – wir sind alleine!

Ich wünsche Euch Gottes Segen auf allen Euren Wegen,
Christian Lemiesz

219total visits,3visits today