ACHTUNG

Durch eine rückwirkende Steuerprüfung in 2021 für 2019 anerkennt das Finanzamt Düsseldorf-Mettmann meine seit 2008 anerkannten Domainkosten meiner Webseiten nicht mehr als Betriebskosten an, mit denen ich bisher meinen Umsatz generiere und bewertet diese Domains als „Hobby“ – daher sind sämtliche Dienstleistungen auf diesen Webseiten ab sofort nur noch mein Hobby, also Freizeitvergnügen, daher können Sie überall die 19% MwSt. herausrechnen, die ich Ihnen, weil es ja auch mein Hobby ist, nicht mehr in Rechnung stellen darf. Zur Beauftragungsabsicht von ‚Hobby-/Privatleistungen‘, laden Sie sich bitte folgendes Bestätigungsformular als PDF herunter: Link

Außerhalb meiner Webseiten gelten natürlich weiterhin jegliche Angebote für Dienstleitungen per Netto zzgl. 19% MwSt..

Ratingen 22.04.2022

Total Page Visits: 35 - Today Page Visits: 2