Odyssee mit „HP Officejet Pro 8600 Plus“

 

Publikation: Odyssee mit „HP Officejet Pro 8600 Plus“ – gelöst!

(23.12.2022)

Seit März 2022 habe ich das Problem;
(so wie ich heute weiß, bin ich nicht der Einzige auf diesem Planeten,
denn es ist scheinbar neue Firmenpolitik, dass HP seine Kunden nicht mehr wertschätzt.)

Gestern noch ein Gutachten für einen Kunden auf einem Rechner von 2008 (Core2Quad) mit 64-Bit Win10 (langsam, aber geht!) ausgedruckt und am nächsten Tag mit der Fehlermeldung „Tintensystem defekt“ und „Patronen leer“ jegliche Zusammenarbeit verweigert.

Beides entsprach jedoch nicht der Realität!

Den Drucker nutze ich als Netzwerkdrucker in einem Intranet mit eingeschränkten Zugriffsrechten und automatische Updates sind deaktiviert!

 

Aber warum funktioniert der Drucker von heute auf morgen nicht mehr ? Das zeige ich Ihnen ausführlich in der Protokollierung von 9 Monate harter Analysearbeit!

Ich zeige das Problem,
den (Irr)Weg zur Problemlösung
und die bzw. eine Lösung,
die für mich nach 9 Monaten funktioniert hat – seit dem arbeitet mein HP wieder zu 100%!

  • Update 02.08.2023: Da einige „Gewitzte“ meine Lösung nutzen, um defekte Drucker wieder flott zu machen, um daraus „Gewinn zu schlagen“ und als funktionstüchtige Gebrauchtware wieder zu verkaufen, erhöhe ich den Verkaufspreis von 5,00 auf 25,00 EUR !!!
  • Update 03.08.2023: Aufgrund einer Anfrage/Hinweis: Aus der Analyse heraus habe ich verstanden, daß es sich u.a. um einen „Systemfehler“ handelt, der auch bei anderen älteren HP-Druckern auftauchen könnte, nicht nur bei diesem Modell.

AT-PUB-2023-A03 – „Odyssee mit „HP Officejet Pro 8600 Plus“, 19.12.2022 (Update!)
(Version 2.2, überarbeiteter Text auf 6 DIN A4-Seiten, 1 Bild, als PDF-Download, 90 Kb)
(Alle Leistung lt. AGB s. Webseite)
Mit Ihrem Kauf bestätigen Sie die AGB, die Datenschutzerklärung, den Haftungsausschluß und die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden zu haben.
(Oder kaufen Sie alternativ mit der „Initiative Bargeld„)

Total Page Visits: 755 - Today Page Visits: 2