Bauberatung

Was ist der Unterschied zwischen Bauberatung und Baubegleitung ?

Dass ist relativ einfach:

Eine Bauberatung ist im Normalfall ein jederzeit stattfindender einmaliger Termin zu einer bestimmten Fragestellung, z.B. einer Materialberatung, im Büro, bei dem Kunden, auf der Baustelle oder auch beim Hersteller, mit Musterberatung. Die Bauberatung kann jedoch auch baubegleitend während einer Baumaßnahme umgesetzt werden. Hier beschränkt sich die Beratung jedoch nur auf der Beobachtung am Objekt, in der Diskussion mit dem Bauherren oder anderen Beteiligten.

Eine Baubegleitung sind mehrere Termine begleitend zur Erstellung eines Neubaus – klassisch eines Gebäudes oder Wohnung – oder einer Sanierung sowie Modernisierung. D.h. hier ist der Bausachverständige im Normalfall vor der Vertragsunterzeichnung des Bauherren bis zur Schlüsselfertigen Übergabe mit dabei. Hier kann der Baubegleiter jedoch auch Hand anlegen oder weisungsbefugt sein.
(Baubegleitung: https://bauen-und-gesundheit.de/fachgebiet-c-bausachverstand/baubegleitung)
(A. Standard Baubegleitung: https://bauen-und-gesundheit.de/fachgebiet-c-bausachverstand/baubegleitung/a-standard-baubegleitung)
(B. Gesunde Baubegleitung: https://bauen-und-gesundheit.de/fachgebiet-c-bausachverstand/baubegleitung/b-gesunde-baubegleitung)

Die inhaltliche Arbeitsweise kann bei beiden Varianten ähnlich sein.

Meine ganzheitliche Bauberatung als Fachmann biete ich in Spektrum aller 5 Fachbereiche an – Arbeitsumfang und Detaillierungsgrad hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorgaben ab.

Sprechen Sie mich bitte persönlich an, wenn ich bei Ihrer Problemlösung behilflich sein darf.

Mit umweltfreundlichen und gesunden Grüßen,
Dipl.-Ing. Christian Lemiesz

http://Baubiologie-Architektur.de

160total visits,1visits today