Intoxikation durch Geo-Engineering

 

Wie das Immunsystem legal geschädigt wird !

Zum angeblichen Schutz des Klimas wird vorsätzlich nicht nur der Mensch gesundheitlich geschädigt.

Das Geo-Engineering ist kein Geheimnis mehr, sondern bekannte Realität und wird international von fast jedem Land angewendet, um gewisse Ziele zu erreichen. Ob militärisch oder politisch – unterm Strich für den Bürger eine Gesundheitsgefahr.

Meine Publikation beschäftigt sich nicht mit der Diskussion über die verwendete Technik, sondern darüber was gerne von den Verantwortlichen geleugnet und „unter den Tisch geredet wird“: Die gesundheitliche Auswirkung auf das Immunsystem.

Ich bin Umwelterkrankter und habe eine Chemikaliensensitivität mit CFS sowie eine Schimmelpilzallergie. Seit meiner Intoxikation bin ich sensitiv wie ein Meßgerät und bekomme Nuancen von Chemikalien in der Umwelt mit, die Otto-Normal-Bürger entweder nicht kennt oder anderer Symptomatik aus Unwissenheit zuordnet. Der Leser erhält also aus erster Hand die Ursache, Symptome, Wirkung und Gegenmaßnahmen.

Textauszug: „Folgende Beschreibungen sind Situationsbeschreibungen bei meiner Intoxikation und nicht gleichbedeutend mit jeder Reaktion aller Immunsysteme, denn jeder Organismus ist individuell, jeder Körper hat eine eigene Physiologie und auch die genetische Disposition wie Lebensumstände sind unterschiedlich, aber Intoxikationen können mit gleichen Symptomen daher gehen, so dass Sie als Leser einen Einblick erhalten, was passieren könnte! Nehmen Sie meine Publikation bitte als „Warnzeichen für den Hinterkopf“.“

AT-PUB-2024-A28 – „Intoxikation durch Geo-Engineering“
(Überarbeiteter Text auf 4 DIN A4-Seiten als PDF-Download, 36 Kb)
(Alle Leistung lt. AGB s. Webseite)
Mit Ihrem Kauf bestätigen Sie die AGB, die Datenschutzerklärung, den Haftungsausschluß und die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden zu haben.
(Oder kaufen Sie alternativ mit der „Initiative Bargeld„)

exkl. 19% MwSt.