Staatliche Zwangsabgaben über sog. „Beitragsservice“

 

Publikation: Ich werde genötigt gegen geltende Gesetze zu verstoßen – Sie auch ?

(Update 05.06.2023) Sie kennen die monatlichen Zwangsabgaben, über eine Organisation die Ihr sauerverdientes Geld unter dem Vorwand der Bildung und Nachrichten aus Ihrer Tasche zieht,  um Sie vorsätzlich in Ihren Gedanken und Handeln schleichend zu manipulieren und zu unmündigen Bürgern degradieren und damit erziehen ?

Wir leben im Zeitalter der Zwangsabgaben, ob Steuern, Gebühren, Umlagen usw. – egal „wie das Kind genannt wird“, geht es um Geld, Ihr Geld! Der Staat bzw. die Regierung will sich „bereichern“ (Gründe sind bekannt wer aufmerksam seine Umwelt erlebt!), damit es Otto-Normalverbraucher niemals schaffen wird aus seinem Geld irgend etwas zu machen (z.B. eine Wohnung zu kaufen), sondern sich immer im „Kreisel des Geldverdienens“ dreht (physisch und psychisch) – Werte schaffe nur „die Reichen“, die im Überfluß der Subventionen und Steuerschlupflöcher von Seilschaften und Korruption bei permanentem oder temporärem Alzheimer leben. Die Politiker machen es uns vor – „wir“, die normalen Bürger dürfen dass jedoch nicht – warum nicht ?

 

Heute schreibe ich einmal von einer allseits bekannten „Organisation“, die derzeit wegen ihren „Veruntreuung“ von Bürgergeldern im öffentlichen Fokus steht – die kriminellen Machenschaften damit aufgedeckt werden…derzeit nur über die „Spitze des Eisberges“ …aber der „Sumpf der Korruption“ wird tief und matschig sein, wenn die „Slot-Machine“ angeblich legal auffliegt…

Ich werde derzeit von einer „kriminellen Organisation“ dazu genötigt „Zwangsabgaben gegen meinen Willen“ zu leisten…und damit gegen angeblich gültige Gesetze vorsätzlich verstossen wird! Warum gelten diese Gesetze nicht für mich als Bürger ? …weil diese Organisation über dem Gesetz steht bzw. Ihre eigenen Gesetze hat und Keiner der Legislative oder Judikative interessiert es (warum, sollte sich ein Jeder hinterfragen…) … denn ich muß daraus schließen, daß Korruption legal sein muß in „unserem“ Land !? Stimmt dass ?

 

Lesen Sie selber – vielleicht regen meine Zeilen Ihr Gehirn zum Denken an, warum ich aus 6 einfachen Gründen, 17 Gesetzesverstöße und Verletzung der Menschenrechte, die Erpressung einer privaten Organisation, die sich als angeblich „staatliche Behörde“ bezeichnet nicht unterstütze, um mich dadurch nicht zivil- und strafrechtlich sowie moralisch haftbar zu machen.

AT-PUB-2023-A01 – „Staatliche Zwangsabgaben über sog. „Beitragsservice““,
(Überarbeiteter Text auf 9 DIN A4-Seiten als PDF-Download, 610 Kb)
(Alle Leistung lt. AGB s. Webseite)
Mit Ihrem Kauf bestätigen Sie die AGB, die Datenschutzerklärung, den Haftungsausschluß und die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden zu haben.
(Oder kaufen Sie alternativ mit der „Initiative Bargeld„)

Total Page Visits: 579 - Today Page Visits: 2