You are currently viewing Reflektion: Staatliche Zwangsabgaben über sog. „Beitragsservice“
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:4. September 2022
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Februar 2024
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Reflektion: Staatliche Zwangsabgaben über sog. „Beitragsservice“

Ich werde genötigt gegen geltende Gesetze zu verstossen – Sie auch ?

(Update 05.06.2023)

Sie kennen die monatlichen Zwangsabgaben, über eine Organisation die Ihr sauerverdientes Geld unter dem Vorwand der Bildung und Nachrichten aus Ihrer Tasche zieht,  um Sie vorsätzlich in Ihren Gedanken und Handeln schleichend zu manipulieren und zu unmündigen Bürgern degradieren und damit erziehen ?

Wir leben im Zeitalter der Zwangsabgaben, ob Steuern, Gebühren, Umlagen usw. – egal „wie das Kind genannt wird“, geht es um Geld, Ihr Geld! Der Staat bzw. die Regierung will sich „bereichern“ (Gründe sind bekannt wer aufmerksam seine Umwelt erlebt!), damit es Otto-Normalverbraucher niemals schaffen wird aus seinem Geld irgend etwas zu machen (z.B. eine Wohnung zu kaufen), sondern sich immer im „Kreisel des Geldverdienens“ dreht (physisch und psychisch) – Werte schaffen nur „die Reichen“, die im Überfluß der Subventionen und Steuerschlupflöcher von Seilschaften und Korruption bei permanentem oder temporärem Alzheimer leben. Die Politiker machen es uns vor – „wir“, die normalen Bürger dürfen dass jedoch nicht – warum nicht ?

 

Heute schreibe ich einmal von einer allseits bekannten „Organisation“, die derzeit wegen Ihren „Veruntreuung“ von Bürgergeldern im öffentlichen Fokus steht – die kriminellen Machenschaften damit aufgedeckt werden…derzeit nur über die „Spitze des Eisberges“ …aber der „Sumpf der Korruption“ wird tief und matschig sein, wenn die „Slot-Machine“ angeblich legal auffliegt…

Ich werde derzeit von dieser „kriminellen Organisation“ dazu genötigt „Zwangsabgaben gegen meinen Willen“ zu leisten…und damit gegen angeblich gültige Gesetze vorsätzlich zu verstoßen! Warum gelten diese Gesetze nicht für mich als Bürger ? …weil diese Organisation über dem Gesetz steht bzw. Ihre eigenen Gesetze hat und Keiner der Legislative oder Judikative interessiert es (warum, sollte sich ein Jeder hinterfragen…) … denn ich muß daraus schließen, daß Korruption legal sein muß in „unserem“ Land – zu mindest für Manche die gleicher sind!? Stimmt dass ?

 

Lesen Sie selber – vielleicht regen meine Zeilen Ihr Gehirn zum Denken an, warum ich aus 6 einfachen Gründen, 17 Gesetzesverstöße und Verletzung der Menschenrechte, die Erpressung einer privaten Organisation, die sich als staatliche Behörde bezeichnet nicht unterstütze, um mich dadurch nicht zivil- und strafrechtlich sowie moralisch haftbar zu machen.

– Dieser Beitrag im Volltext ist ab 18.03.2023 kostenpflichtig –

(Überarbeiteter Text auf 9 DIN A4-Seiten als PDF-Download)
(Alle Leistung lt. AGB s. Webseite)
Mit Ihrem Kauf bestätigen Sie die AGB, die Datenschutzerklärung, den Haftungsausschluß und die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden zu haben.

In eigener Sache

Der Autor: Ich möchte mich kurz vorstellen. Meine Name ist Christian Lemiesz – der vor 200 Jahren eingedeutschte Name „Lemiesz“ heißt auf polnisch „Lemiesch“ und ist das Messer vorne am Pflug der den Acker durchpflügt – als Sachverständiger teile ich Fakten und Meinungen, zwischen Wahrheit und Lüge.

Meine Beiträge beruhen auf Erfahrung (mehrere Berufe, Ehrenamt, Privat), Wissen (6 Fachbereiche) und den neuesten Erkenntnissen der internationalen medizin-/wissenschaftlichen Forschung z.B. der Epigenetik, technischen Errungenschaften u.a. – ich bin analytisch, kritisch und hinterfrage … grabe oft das aus, was lieber gerne unter dem Teppich gekehrt bleiben will. Dargestellte Fakten und Beweise treffen nicht immer auf die Gegenliebe von Tätern und deren Mitläufern und so manch Kritiker, der sich der Wissenserweiterung gegenüber verweigert, weil doch die eigene Seifenblase so sicher und schön ist, als die Komfortzone verlassen zu müssen!

Ich trage zum Wissenstransfer und Weiterbildung (u.a. Berater, Dozent, Autor, Blogger) bei – viele Leser haben seit 2011 auch einen kostenlosen Nutzen zur Wissensanreicherung durch meine Beiträge erhalten (dieser Beitrag hat bisher: 2.975 Leser, Stand 23.11.2023) – nur von „Besucherzahlen“ allein kann dieser Blog, als Teil meiner beruflichen Leistungen mit der damit verbundenen Arbeit in der heutigen „Post-Viralen-Zeit“ mit Arbeits- und Gesundheitseinschränkungen in der bisherigen Form nicht weiter existieren. Jeder Beitrag ist ein zeitlicher Arbeitsaufwand der auch honoriert werden will: Daher habe ich mich im Frühjahr 2023 dazu entschlossen, umfangreiche Blogthemen nur noch als kostenpflichtige Publikationen anzubieten:

a) Digitale Publikationen (Wissenstransfer aus Architektur + Gesundheit)

Darüber hinaus biete ich weitere digitale Leistungen an:

b) Digitale Dienstleistungen (Digitaler Kauf analoger Dienstleistungen)
c) Digitale Termine (Kostenpflichtiges Buchen individueller Beratungstermine)

Mit Ihrem Kauf meiner digitalen Leistungen zeigen Sie mir, daß Sie die damit verbundene Arbeit weiter wertschätzen und den Sprung in das digitale Zeitalter gemeinsam mit mir bestehen wollen, Beiträge, Publikationen und Angebote auch zukünftig weiter nutzen zu wollen! Danke.

Christian Lemiesz
„Gesunde Räume – gesunde Menschen“
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
https://Bauen-und-Gesundheit.de

Total Page Visits: 3895 - Today Page Visits: 1