Asbest – Check

Hilfe bei Asbest: Mineralisch gebundene Fasern in Material und Baukonstruktion

Längst verbotener mineralischer Baustoff der durch Exposition beim Bohren, Sägen oder Schleifen,  gesundheitsschädliche Faser  an und in Gebäude (Baukonstruktion, Baumaterialien) freisetzt und beim einatmen zu irreversibler Asbestose führen kann.

Oft immer noch beobachtet in Bodenbelägen von Miet- und Eigentumswohnungen/-Gebäuden, dort wo Kosten für die Sanierung gespart werden wollen und auch heute immer noch die ursprünglichen toxischen Weichmacher und Kleber ausdünsten und Nutzer gesundheitlich schädigen.

Hier hilft der Architekt, Baubiologe, Bausachverständiger, holistischer Gesundheits- und Umweltberater sowie SiGeKo.

Ich helfe Ihnen mit meiner Leistung:

  • 1,5 Std. Ortstermin
  • Gebäudeanalytik & Ursachenforschung
  • In den Tätigkeiten entsprechend aller Fachbereich A-F nach Notwendigkeit
  • Einsatz von notwendiger/geeigneter Messtechnik (nach Absprache)
  • Fotodokumentation des IST-Zustands
  • Diskussion vor Ort
  • Begehungsprotokoll
  • zzgl. individuelle Fahrtkosten
  • zzgl. gfs. Laborkosten

Großraum Ratingen/Düsseldorf +150km

Der Erstkontakt ist ein pauschales Einheitshonorar

AT-OL-GF-2023-A01 – „Einheitshonorar“
(Überarbeiteter Text auf 1 DIN A4-Seiten als PDF-Download, 21 Kb)
(Alle Leistung lt. AGB s. Webseite)
Mit Ihrem Kauf bestätigen Sie die AGB, die Datenschutzerklärung, den Haftungsausschluß und die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden zu haben.
(Oder kaufen Sie alternativ mit der „Initiative Bargeld„)

Total Page Visits: 1359 - Today Page Visits: 1