Gesundheit: Chemotherapie verursacht Leukämie ?

Wozu ist eine giftige Behandlung nutze, wenn dadurch erneut Krebs entsteht ?

Heute weiß man, dass Krebs Folge einer Schadstoffvergiftung ist – zu mindestens außerhalb von Deutschland weiß dass die Welt.

Es ist also wichtig die Chemikalien aus dem Körper zu bekommen!

Was macht aber die Chemotherapie ?

Sie flutet den Körper erneut mit Chemikalien und ionisierender Strahlung.

Bestimmtes Hanföl heilt Krebs – die “Vernichter der Gesundheit” haben es geschafft, dass Hanföl auf dem deutschen Markt nicht mehr zu bekommen ist.

Heute weiß man auch, aufgrund der neusten internationalen Erkenntnisse der medizin-wissenschaftlichen Forschung, dass Autoimmunerkrankungen wie Krebs, genauso wie Alzheimer heilbar sind – auch ohne Chemotherapie!

Es ist wichtig die Chemikalien aus dem Körper zu bekommen und nicht noch mit weiteren Chemikalien zu fluten, aber auch ganz wichtig ist ein ganzheitliches Konzept.

Was wird jedoch von der “Gesundheitslobby” propagiert ?

Chemie heilt, …evtl…und sind dann 15 Jahre später Auslöser für Leukämie ?

Erkundigen Sie sich einmal nach folgenden Themen:

– Intoxikation
– Schadstoffe
– Chemikalien
– Toxine
– Noxen
– “Epigenetik”, Prof. Dr. Bruce Lipton
– “Kombinationswirkung von Chemikalien”, Prof. Dr. Witte
– “Potenzierungswirkung von Schadstoffen”, Prof. Dr. Witte
– Orthomolekular Medizin
– BioKrebs
– Horvi-Therapie
– Doppel-Membran-Filtrations-Apherese

über umweltmedizinisch basierende Quellen!

Aus der persönlicher Erfahrung und Erfahrung mit Kunden und Vereinsmitgliedern ist ganzheitliches und ursächliches Denken keine Stärken der klassischen chemiegesteuerten Schulmedizin!

Hier finden Sie Mediziner, die den Menschen in den Mittelpunkt setzen und nicht antiquiertes Wissen empfehlen:
https://www.biokrebs.de … “Biologische Krebsabwehr e.V.”

301total visits,3visits today