Fallbeispiel: Lindan im OKAL-Fertighaus

Mein Kunde ist Opfer eines OKAL-Fertighauses aus den 1970ern.

Das Gebäude ist Schadstoff durchflutet!

Ich begleite ihn schon seit 2 Jahren.

Damals hatte ich ihm geraten das Gebäude abzureißen und den Bauschutt als Sondermüll zu deponieren, da man diese Häuser nicht “gesund” sanieren kann – aber er wollte nicht auf meine Erfahrung hören…

Die umbenannte ehemalige Firma Okal hat nachweislich nicht fachgerecht saniert; bzw. die Sanierung hatte keine “Gesundheit des Nutzers” zum Ziel. Nach der Sanierung ist die Schadstoffsituation schlimmer als vorher!

60.000 Euro in den Sand gesetzt!
Gesundheit kaputt!

Über eine medizinische Untersuchung ist nun Lindan in seinem ganzen Körper festgestellt worden!

Er ist hochgradig vergiftet!

Während die klassischen Schulmediziner und Giftzentralen im Süden von Deutschlands über Vergiftung Bescheid wissen, wiegelt jeder klassische Schulmediziner und die Behörden im Wirtschaftsherzen Deutschlands, im Ruhrgebiet ab – Gesundheit irrelevant.

Mein Kunde wird durch seine nicht verursachte Vergiftung von seiner Frau terrorisiert. Auch seine Umgebung und behandelnde klassischen Schulmediziner behandeln ihn falsch – “er bilde sich die Vergiftung nur ein” – eine klassische Reaktion lt. den Vorgaben der Ärzteleitlinie, Menschen, die vergiftet worden sind als “psychisch krank” zu titulieren.

Dieser Fall ist nur ein trauriges Beispiel von tausenden Beispielen in Deutschland.
Einige andere Kunden teilen ähnliches Schicksal!

Diese medizinisch bestätigte Vergiftung wird von gesetzlichen Krankenkassen nicht anerkannt – warum liegt auf der Hand!

Es gibt immer noch genügend klassische Schulmediziner, die die neusten Erkenntnisse, Beweise und Studien der internationalen medizin-wissenschaftlichen Forschung verleugnen und ihre Patienten “vorsätzlich anlügen” – warum liegt auf der Hand.

Die Ursache ist eine Vergiftung durch Chemikalien und die Folgen der Vergiftung sind auch alle gleich:

Ignoranz auf ganzer Linie.

“System Deutschland – Lobby-Deutschland”
(traurig, aber immer wieder die gleichen Ähnlichkeiten in allen möglichen Fällen bei denen es um Vergiftung geht…)

Christian Lemiesz
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
Diplom-Ingenieur, Architekt AKNW, Bausachverständiger, Baubiologe IBN,
SiGeKo, Bauzeichner, holistischer Gesundheitsberater i.A. und Umweltberater
Mitglied in der Architektenkammer NW, Nr. 101770
Mitglied im IVU e.V. – Internationaler Verein für Umwelterkrankte e.V.
Mitglied in der DGUHT e.V. – Deutsche Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie e.V.
Tel: +49-21.02-579.08.04 – Mobil: +49-173-66.49.614
Web: http://Baubiologie-Architektur.de
Blog: https://Bauen-und-Gesundheit.de

229total visits,4visits today

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!