Projekt ‘Sozialrabatte 2018’

Ich bin am 02.12.2017 in dem Heilungsgottesdienst des CZW mit Andreas Herrmann in der Gemeinde Wiesbaden wieder geborenes Gotteskind.

Den Weg zu Gott hat meine ehemalige Partnerin mir bereitet, der ich dafür dankbar bin.

Es war ein steiniger Weg, der immer mit vielen Eingriffen Dritter mit negativen Ambitionen verbunden gewesen ist, Gutes im Entstehungsprozess zu zerstören. Viele kennen diesen Zustand sicherlich: Welchen Wolf fütterst Du in Dir ? Den Weißen, der Dir Gutes tun will oder den Schwarzen, der Dir Böses tun will ?

In der Düsseldorfer Gemeinde im Jesus-Haus habe ich eine neue Gemeinde von Gleichgesinnten mit vielen netten Menschen gestern am letzten Tag des Jahres 2017, mit letztem Gottesdienst kennengelernt. Ein schönes Datum der 31.12.2017 mit einem guten Abschluss!

Auch wenn der Ober-Pfarrer/-Pastor in der Ratinger Gemeinde mir vor Wochen abgesprochen hat, dass ich als Mensch in der Funktion als Architekt, Baubiologe und Bausachverständiger für die “Ausübung von Nächstenliebe” keine Ausbildung besitze, tue ich es dennoch, denn Gott hat keine Berufsvorgabe in Not geratene Menschen zu helfen. Zum Glück haben wir in unserem Land die freie Religionswahl und müssen uns hier nicht “mittelalterlichen Obrigkeiten” unterordnen.

Ich habe nicht nur gute Vorsätze für 2018, sondern gebe auch, was mir möglich ist in meinem Rahmen meiner Möglichkeiten zu geben: Ich biete jedem nachweislich Hilfebedürftigen folgende Sozialrabatte auf die Nettodienstleistung des nicht Architekten (*1) (Also noch einmal einfach für Abmahner: Nicht als Architekt und nicht im Fachgebiet B. Architektur! – d.h. ich, Christian Lemiesz (Privater), verzichte hier anteilig auf die Honorierung meiner Arbeit als Nicht-Architekt (*1), der nicht der HOAI unterstellt ist!) (Dieser Absatz ist mit der Rechtsabteilung der Architektenkammer NRW abgesprochen und verstößt weder gegen die HOAI noch irgendwelchen anderen Gesetzen!)

—->
Update 27.03.2018:
Heute Morgen am Hauptbahnhof Düsseldorf,
zugig und kalt, wartend auf die Zugverbindung meines Gastes,
fragte eine alte Frau mit dem kalten Rest eines Kaffees um etwas Kleingeld.
Versunken im Gespräch wehrte ich zunächst ab; unterbrach aber kurz und ging Ihr nach
um Ihr etwas “Kleingeld” für ein warmen Kaffee oder ein Brötchen zu geben.
Sie bedanke sich vielmals und teilte mir mit, dass sie mir wünscht nie in die Situation kommen, am Bahnhof betteln gehen, zu müssen;
ich teilt Ihr mit zu wissen, dass ich auch ein Schicksal habe und weiß wie sich ein Ausgestoßener in einer Gesellschaft fühlt.
Ich fragte, ob Sie Christin ist – sie bejahte an Gott zu glauben, nur betet sie nicht regelmäßig – ich lud sie ein zur Gemeinde in das Jesus-Haus hier in Düsseldorf zu kommen.

Alle anderen Menschen die umher standen und gefragt wurden, hatten nicht einmal 1 Euro für diese Frau übrig,
aber Alle hatten ein Zugticket in der Hand.

Seltsam…sie kannten doch ihre Geschichte gar nicht, da sie nicht nachfragten, was ihr fehlte…

Nach dem Gespräch mit ihr war mir nicht mehr kalt!
—->

Onlineangebote sind hier jedoch von ausgeschlossen, weil dass technisch nicht zu handhaben ist – die Sozialrabatte gelten nur bei der persönlichen Kontaktaufnahme und sind nicht kumulativ:

50%

bei Rentnern, die nachweislich unter dem Existenzminimum leben !

30%

bei nachweislichen Hartz IV-Empfängern !

20%

bei nachweislicher Hilfe der Nächstenliebe bei Menschen jeglicher Religion, die nachweislich anderen Menschen persönlich geholfen haben wieder auf die Füße zu kommen ein menschenwürdiges Leben zu führen. Hierzu wird Ihr Name und Ihre Story auf dieser Webseite veröffentlicht.

 

Christian Lemiesz, 05.01.2018

 

Update 04.04.2018

Lest bitte einmal auch meine Gedanken unter dem neuen Menüpunkt “Wahrheit und Heilung”

Weg zur Wahrheit: https://bauen-und-gesundheit.de/heilung-des-selbst/weg-zur-wahrheit
Erkenntnis im Sein: https://bauen-und-gesundheit.de/heilung-des-selbst/erkenntnis-im-sein
Wahrheit mit Gott: https://bauen-und-gesundheit.de/heilung-des-selbst/wahrheit-mit-gott
Heilung des Selbst: https://bauen-und-gesundheit.de/heilung-des-selbst
Lüge des Anderen: https://bauen-und-gesundheit.de/luege-des-anderen

“So werden Gottesgaben vom Teufel beschnitten”!

 

(*1) Update 15.03.2018:

Zentrale zur Bekämpfung
unlauteren Wettbewerbs
Frankfurt am Main e.V.
“Wettbewerbszentrale Stuttgart”
z. Hd. Frau Susanne J.

Ihr Abmahnversuch “S2 0194/18 se”

Sehr geehrte Frau Susanne J.,

ich bin in erster Linie Mensch und als Mensch sind Sie nicht für mich zuständig.
ich bin Christian Lemiesz und als Christian Lemiesz sind Sie nicht für mich zuständig.
Ich bin Christ und als Christ sind Sie für mich nicht zuständig.
Ich bin Baubiologe und als Baubiologe sind Sie für mich nicht zuständig.
Ich bin Bauzeichner und als Bauzeichner sind Sie für mich nicht zuständig.
Ich bin Bausachverständiger und als Bausachverständiger sind Sie für mich nicht zuständig.
Ich bin Gesundheitsberater i.A. und als Gesundheitsberater i.A. sind Sie für mich nicht zuständig.
Ich bin Architekt und als Architekt sind Sie für mich nicht zuständig.
Ich bin 2. Vorstand eine gemeinnützigen Vereins und als 2. Vorstand eines gemeinnützigen Vereins sind Sie für mich nicht zuständig.

Ich, Christian Lemiesz, biete in meinem holistischen Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit:

a) Nicht HOAI gebunden Leistung als Baubiologe und Berater und Bausachverständiger und Mensch u.a.

b) HOAI gebunden Leistung als Architekt

in 5 Fachgebieten und mehreren Berufen, an.

Als Mensch bin ich nicht an die HOAI gebunden, auch muss ich keinem Berufsverband als Mensch angehörig sein und diese Leistung muss auch nicht gesondert mit einer berufsrechtlichen Regelung gekennzeichnet werden, da ich frei bin.

Als Baubiologe bin ich nicht an die HOAI gebunden, auch muss ich keinem Berufsverband als Baubiologe angehörig sein und diese Leistung muss auch nicht gesondert mit einer berufsrechtlichen Regelung gekennzeichnet werden, da dies ein freier Beruf ist.

Als Bausachverständiger bin ich nicht an die HOAI gebunden, auch muss ich keinem Berufsverband als Bausachverständiger angehörig sein und diese Leistung muss auch nicht gesondert mit einer berufsrechtlichen Regelung gekennzeichnet werden, da dies ein freier Beruf ist.

Hier unter dieser “Aktion für Hilfebedüftige” stehen keinerlei HOAI-Leistungen. Sie wissen selber, dass HOAI-Leistungen speziell ausgewiesen werden müssen, was hier aber nicht der Fall ist.

Sie projizieren subjektiv interpretative Inhalte auf diese Seite und stellen sich ein imaginäres Szenario vor, was nicht der Realität entspricht und machen mich für Ihre Gedanken verantwortlich!

HOAI-Leistungen müssen als Solche gekennzeichnet sein; hier siehe “§3 Leistungen und Leistungsbilder”, HOAI 2013. Auf dieser Seite hier stehen jedoch keine HOAI Leistungen!

Architektenleistungen werden mit dem Verweis auf die HOAI auch als solche dargestellt, wenn diese zutreffen – siehe Honorare zu den Fachbereichen A – E:
https://bauen-und-gesundheit.de/portrait/beratung-leistung/kosten-fuer-alle-fachbereiche-a-e

Da der Baubiologe oder Bausachverständige oder Bauzeichner oder Hanf-Dämmstoffberater oder Mensch oder oder oder jedoch weder der Architektenkammer, noch der HOAI unterworfen sind, entbehren Ihre falschen Anschuldigungen jeglicher Grundlage – damit ist Ihr Abmahnungsversuch hinfällig! Das “A” in HOAI, steht für “Architekten”, nicht für “Baubiologen” oder “Bausachverständige”, sonst würde da “HOBI” stehen!

Auch steht im Impressum eindeutig: “Für ihn, in der Dienstleistung als Architekt, gelten berufsrechtliche Regelungen die nachfolgend aufgeführt und über die Webseite der Architektenkammer zugänglich sind” – hier in “Aktion für Hilfebedüftige” steht jedoch keine Dienstleistung als “Architekt”.

Ohne Anerkennung irgendeiner Rechtspflicht widerspreche ich hier, in aller Öffentlichkeit und vor dem Antlitz Gottes, diese und jegliche anderer Ihrer fehlinterpretierten, falschen Forderungen/Gebühren und Sonstiges und “an den Haaren herbei gezogenen” Anschuldigungen, die da sind und noch kommen mögen, und die ich ebenfalls nicht anerkenne und widerspreche!

Auch können Sie sich Ihre Drohungen und Einschüchterungsversuche sparen, mich dazu zu nötigen, eine von Ihnen vorgefertigte Unterlassungserklärung unter Androhung von Geldstrafen und strafrechtlicher Verfolgung zu unterzeichnen, dass ich meine Dienstleistungen zu Ihren Gunsten einschränke – Sie sind ein “e.V.”! Sie betreiben u.a. “Gedanken-Missbrauch”, da Sie mich für Ihre Gedanken verantwortlich machen wollen unter dem Deckmantel angeblicher Gesetze; dies ist nicht nur moralisch verwerflich, sondern auch strafbar falsche Anschuldigungen und Unterstellungen unter dem Deckmantel von Pseudogebühren zu “erpressen”, um sich zu bereichern!

Geht es Ihnen und Ihrem Verein finanziell zu schlecht, als dass Sie für eigene Gedanken, anderen Menschen verantwortlich machen wollen ?

Auch sind Sie für mich nicht zuständig, da Sie sich selbst als “Interessengemeinschaft für Gewerbetreibende” sehen. Der Architekt ist als freier Beruf nicht Gewerbetreibender!

Ihr Anschuldigung ist eine Grundsatzdiskussion die zwischen einem eingetragenen Verein und einem freiberuflichen Dienstleister in mehreren Berufen nicht entschieden werden kann, sondern auf der Ebene des BGH, des Bundesgerichtshof bzw. weil wir in der Europäischen Gemeinschaft sind, auf der Ebene des EuGH, des Europäischen Gerichtshof, bei Dienstleistern, die parallel in mehreren Berufen tätig sind, denn hierzu gehören einige Millionen Europäer.

Ich freue mich Sie persönlich vor Gericht – Angesicht zu Angesicht – zu treffen, wenn Sie dies anstreben möchten, wie schriftlich angedroht.

Sie prangern mit Ihren Anschuldigungen auch meinen Glauben an Gott, Jesus Christi und dem heiligen Geist an!

Im Übrigen sollten Sie sich schämen als Verein, so gegen Hilfebedürftige und Helfer in unserem Land vorzugehen! Pfui. Solch ein Verhalten kann nur von Menschen ausgehen, die noch nie in einer bedürftigen bzw. Notlagen-Situation gewesen sind und über jede helfende Hand dankbar sind!

Sind Sie Christen ?

Wissen Sie was in der Bibel zu der “Nächstenliebe” steht ?

“Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst”, Galater 5.14. 2

Gott wird Sie und Ihren Verein sicherlich richten, denn Gott sagt, “die Rache ist mein” – s. 5. Mose 32:35

Videobeitrag:
Quelle und (c):

Videonachweis: https://youtu.be/f_M4cJdifJ4, Andreas Herrmann, Movechurch, Kraftvoll Leben

Ich biete hilfebedürftigen Menschen sogar kostenlose Hilfe als “Christian Lemiesz” (Achtung, der steht auch im Impressum, über dem Architekten, über dem Baubiologen und über dem Bausachverständigen u.a. und den gibt es sogar außerhalb meines holistischen Service) an, nicht nur von Christ zu Christ.

“Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan!”, Matthäus 7, Vers 7, 1

Mit umweltfreundlichen und gesunden Grüßen,
Christian Lemiesz

725total visits,1visits today