You are currently viewing Gesundheit: Grippe 2022
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:29. Dezember 2022
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Februar 2024
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Gesundheit: Grippe 2022

Ich bin kein Fan von Massenpanik, sondern recherchiere und reflektiere immer sorgfältig.

Mein Weihnachtsfest 2022 ist ins „Bett“ gefallen – innerhalb von 6 Stunden nach einen Geschäftsbesuch am 22.12.2022 hatte sich eine schwere Grippe bei mir entwickelt – daß nenne ich Pandemie…nicht nach 3 Jahren immer noch auf einen angeblich pandemischen C-Virus zu hoffen der da kommen soll …der aber trotz Lockdowns und Spritzerei immer noch nicht angekommen ist… aber die Grippe, die wollte mich finden… (Gegenfrage: Gab dann überhaupt eine sog. „C-Virus-Pandemie“ ? …2020 gab es historisch auch keine Grippe, die ist von den C-Viren „aufgefressen“ worden oder wo waren die Grippeviren in dem Jahr versteckt ? Wir wissen es heute: Der PCR-Test lieferte falsche Ergebnisse und konnte zwischen Grippe- und C-Viren nicht unterscheiden! Der PCR-Test ist kein Nachweis von C-Viren, dies ist international bestätigt …nur in Deutschland ticken die Testungen anders…!)

Nach einem geschafften Weihnachtseinkauf setze ich mich vor den Monitor um endlose Folgen von Akte-X auf VHS zu schauen (2 Kassettenwechsel), dabei aß ich 2 Salzchipstüten und 2 Käsepakte und trank 2 Flaschen C.orona – danach schlafe ich als Chemikaliensensitiver mit CFS normalerweise immer ein, was auch dieses Mal der Fall war. Vorher hatte ich noch Durchfall. Als ich nach ca. 6 Stunden später, also Nachts gegen 2.30 Uhr wieder  aufwachte, verspürte ich ein Kratzen im Hals und mußte husten – da sagte ich das Weihnachtsfest bei der Familie per Chat ab, weil ich mein Immunsystem kenne und wußte, daß ich mir eine Grippe zugezogen hatte! Ich bin vor dem Donnerstag nicht unter Menschen gewesen.

Daß ist schon heftig dachte ich mir, 6 Stunden nach der Infektion, solche Reaktion zu erhalten! ..die letzte Grippe ist schon Jahre her und dauerte 2-3 Tage; aber damals war ich noch nicht Chemikaliensensitiv, hatte keine Schimmelpilzallergie und auch kein CFS…

 

Woher weiß ich, daß es eine Erkältung, Grippe oder C-Virus war ? Anhand der Häufigkeit und der Qualität der Symptome! Also durch Wissen!

– Dieser Beitrag im Volltext ist ab 18.03.2023 kostenpflichtig –

(Überarbeiteter Text auf 7 DIN A4-Seiten als PDF-Download)
(Alle Leistung lt. AGB s. Webseite)
Mit Ihrem Kauf bestätigen Sie die AGB, die Datenschutzerklärung, den Haftungsausschluß und die Widerrufsbelehrung gelesen und verstanden zu haben.

exkl. 19% MwSt.

In eigener Sache

Der Autor: Ich möchte mich kurz vorstellen. Meine Name ist Christian Lemiesz – der vor 200 Jahren eingedeutschte Name „Lemiesz“ heißt auf polnisch „Lemiesch“ und ist das Messer vorne am Pflug der den Acker durchpflügt – als Sachverständiger teile ich Fakten und Meinungen, zwischen Wahrheit und Lüge.

Meine Beiträge beruhen auf Erfahrung (mehrere Berufe, Ehrenamt, Privat), Wissen (6 Fachbereiche) und den neuesten Erkenntnissen der internationalen medizin-/wissenschaftlichen Forschung z.B. der Epigenetik, technischen Errungenschaften u.a. – ich bin analytisch, kritisch und hinterfrage … grabe oft das aus, was lieber gerne unter dem Teppich gekehrt bleiben will. Dargestellte Fakten und Beweise treffen nicht immer auf die Gegenliebe von Tätern und deren Mitläufern und so manch Kritiker, der sich der Wissenserweiterung gegenüber verweigert, weil doch die eigene Seifenblase so sicher und schön ist, als die Komfortzone verlassen zu müssen!

Ich trage zum Wissenstransfer und Weiterbildung (u.a. Berater, Dozent, Autor, Blogger) bei – viele Leser haben seit 2011 auch einen kostenlosen Nutzen zur Wissensanreicherung durch meine Beiträge erhalten (dieser Beitrag hat bisher: 888 Leser, Stand 23.11.2023) – nur von „Besucherzahlen“ allein kann dieser Blog, als Teil meiner beruflichen Leistungen mit der damit verbundenen Arbeit in der heutigen „Post-Viralen-Zeit“ mit Arbeits- und Gesundheitseinschränkungen in der bisherigen Form nicht weiter existieren. Jeder Beitrag ist ein zeitlicher Arbeitsaufwand der auch honoriert werden will: Daher habe ich mich im Frühjahr 2023 dazu entschlossen, umfangreiche Blogthemen nur noch als kostenpflichtige Publikationen anzubieten:

a) Digitale Publikationen (Wissenstransfer aus Architektur + Gesundheit)

Darüber hinaus biete ich weitere digitale Leistungen an:

b) Digitale Dienstleistungen (Digitaler Kauf analoger Dienstleistungen)
c) Digitale Termine (Kostenpflichtiges Buchen individueller Beratungstermine)

Mit Ihrem Kauf meiner digitalen Leistungen zeigen Sie mir, daß Sie die damit verbundene Arbeit weiter wertschätzen und den Sprung in das digitale Zeitalter gemeinsam mit mir bestehen wollen, Beiträge, Publikationen und Angebote auch zukünftig weiter nutzen zu wollen! Danke.

Christian Lemiesz
„Gesunde Räume – gesunde Menschen“
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
https://Bauen-und-Gesundheit.de