You are currently viewing Umwelt: Der Klima-Hoax
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:20. September 2023
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Februar 2024
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Umwelt: Der Klima-Hoax

Zitat:“Phanerozoic paleotemperatures: The earth’s changing climate during the last 540 million years

Abstract

This study provides a comprehensive and quantitative estimate of how global temperatures have changed during the last 540 million years. It combines paleotemperature measurements determined from oxygen isotopes with broader insights obtained from the changing distribution of lithologic indicators of climate, such as coals, evaporites, calcretes, reefs, and bauxite deposits. The waxing and waning of the Earth’s great polar icecaps have been mapped using the past distribution of tillites, dropstones, and glendonites. The global temperature model presented here includes estimates of global average temperate (GAT), changing tropical temperatures (∆T° tropical), deep ocean temperatures, and polar temperatures. Though similar, in many respects, to the temperature history deduced directly from the study of oxygen isotopes, our model does not predict the extreme high temperatures for the Early Paleozoic required by isotopic investigations. The history of global changes in temperature during the Phanerozoic has been summarized in a “paleotemperature timescale” that subdivides the many past climatic events into 8 major climate modes; each climate mode is made up of 3-4 pairs of warming and cooling episodes (chronotemps). A detailed narrative describes how these past temperature events have been affected by geological processes such as the eruption of Large Igneous Provinces (LIPS) (warming) and bolide impacts (cooling). The paleotemperature model presented here allows for a deeper understanding of the interconnected geologic, tectonic, paleoclimatic, paleoceanographic, and evolutionary events that have shaped our planet, and we make explicit predictions about the Earth’s past temperature that can be tested and evaluated. By quantitatively describing the pattern of paleotemperature change through time, we may be able to gain important insights into the history of the Earth System and the fundamental causes of climate change on geological timescales. These insights can help us better understand the problems and challenges that we face as a result of Future Global Warming.“

Quelle und (c):
https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0012825221000027

Zitat: „Bereits 2007 hatte der G8-Gipfel eine Klimakatastrophe durch CO2, zu hohen Energieverbrauch und Abgase vorhergesagt, um die Erderwärmung zu stoppen – damalige namhafte Wissenschaftler behaupteten, dass nicht das Co2, sondern die Sonne und die erdzeitlichen Kalt-Warmperioden das Erdklima regelmäßig ändern – der Mensch hat keinen Einfluss auf das Klima!

Damals war der Klima-Hoax von den Regierungen bereits eingeführt worden. 1950 gab es 5.000 Eisbären…2007 gab es „schon“ 25.000.

Eisproben in der Arktis haben bewiesen, dass das CO2 ca. 800 Jahre später dem Temperaturverlauf folgt.

CO2 ist bewiesen nicht ein Klimachanger!!!

Das Meer produziert jährlich 80 Giga Tonnen CO2 – der Mensch nur 7 Giga Tonnen.

Der Wasserdampf ist der gefährlichste Klimaschädiger!!!

Der „Klimaschwindel“ 2007 und 2023 ist nur eine „Gelddruckmaschine“

Quelle und (c): RTL Extra Spezial, 2007:
https://archive.org/embed/derklimaschwindel

In eigener Sache

Der Autor: Ich möchte mich kurz vorstellen. Meine Name ist Christian Lemiesz – der vor 200 Jahren eingedeutschte Name „Lemiesz“ heißt auf polnisch „Lemiesch“ und ist das Messer vorne am Pflug der den Acker durchpflügt – als Sachverständiger teile ich Fakten und Meinungen, zwischen Wahrheit und Lüge.

Meine Beiträge beruhen auf Erfahrung (mehrere Berufe, Ehrenamt, Privat), Wissen (6 Fachbereiche) und den neuesten Erkenntnissen der internationalen medizin-/wissenschaftlichen Forschung z.B. der Epigenetik, technischen Errungenschaften u.a. – ich bin analytisch, kritisch und hinterfrage … grabe oft das aus, was lieber gerne unter dem Teppich gekehrt bleiben will. Dargestellte Fakten und Beweise treffen nicht immer auf die Gegenliebe von Tätern und deren Mitläufern und so manch Kritiker, der sich der Wissenserweiterung gegenüber verweigert, weil doch die eigene Seifenblase so sicher und schön ist, als die Komfortzone verlassen zu müssen!

Ich trage zum Wissenstransfer und Weiterbildung (u.a. Berater, Dozent, Autor, Blogger) bei – viele Leser haben seit 2011 auch einen kostenlosen Nutzen zur Wissensanreicherung durch meine Beiträge erhalten (dieser Beitrag hat bisher: 652 Leser, Stand 10.12.2023) – nur von „Besucherzahlen“ allein kann dieser Blog, als Teil meiner beruflichen Leistungen mit der damit verbundenen Arbeit in der heutigen „Post-Viralen-Zeit“ mit Arbeits- und Gesundheitseinschränkungen in der bisherigen Form nicht weiter existieren. Jeder Beitrag ist ein zeitlicher Arbeitsaufwand der auch honoriert werden will: Daher habe ich mich im Frühjahr 2023 dazu entschlossen, umfangreiche Blogthemen nur noch als kostenpflichtige Publikationen anzubieten:

Digitaler Wissenstransfer
a) „Bauen & Gesundheit“ Digitale Publikationen
b) „Gesundheit/Bio-Ernährung“ Digitale Publikationen

Darüber hinaus biete ich weitere digitale Leistungen
c) „Webshop – Bauen & Gesundheit“ Digitale Dienstleistungen (Digitaler Kauf analoger Dienstleistungen)
d) „Webshop – Cooking-Art.Shop“ Digitale Produkte (Digitaler Kauf analoger Produkte I)
e) „Webshop – Bauschaden.Store“ Digitale Produkte (Digitaler Kauf analoger Produkte II)

Mit Ihrem Kauf meiner digitalen Leistungen zeigen Sie mir, daß Sie die damit verbundene Arbeit weiter wertschätzen und den Sprung in das digitale Zeitalter gemeinsam mit mir bestehen wollen, Beiträge, Publikationen und Angebote auch zukünftig weiter nutzen zu wollen! Danke.

Christian Lemiesz
„Gesunde Räume – gesunde Menschen“
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
https://Bauen-und-Gesundheit.de

Total Page Visits: 1457 - Today Page Visits: 7