Du betrachtest gerade Bauen & Gesundheit: Gesammelte Fallbeispiele 2013-2019
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:20. Juli 2021
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Februar 2024
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Bauen & Gesundheit: Gesammelte Fallbeispiele 2013-2019

Fallbeispiele

Auf der folgende Seite finden Sie gesammelt ausgesuchte Fallbeispiele aus 7 Jahren Praxis – Bausünden, Schadstoffe, Schimmelpilze, Kaufbegleitung, Baubegleitung, Vorsatz, Gesundheitsfolgen usw.

In meinen Fallbeispielen geht es immer um „Gesundheit“ in/an Gebäude und Mensch.

Es gibt viele Menschen – am Baubeteiligte, aber auch in der Nutzung Beteiligte – die noch nicht einmal ein Unrechtsbewußtsein gegenüber „unschuldig Betroffene“ bzw. „Opfern“ entwickeln – die „Körperverletzung“ ist also salonfähig geworden und trauriger Standard einer Gesellschaft, in der Achtsamkeit, Verantwortung und Nächstenliebe keine Rolle mehr spielen, wenn es um die „Gesundheit“ des „Anderen“ geht!

Gründe sind oft Unwissenheit, Geldmangel, aber auch purer Egoismus
sowie Vorsatz bzw. kriminelle Energie.

„Nicht das Gebäude schädigt – der Mensch schädigt!“

„Seien Sie gespannt auf Geschichten aus dem Gebäudeprofiler- und Opfer-Alltag – eine „Akte X“ für sich.

– Alle folgenden Fälle sind im Volltext ab dem 10.06.2023 unter „Publikationen“ kostenpflichtig –

Fallbeispiel 2022-23
„Versicherungsschaden zum Schadenshergang“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-2022-23

Fallbeispiel 2020-21
„Nässe- und Schimmelpilzschaden – Nachbar ist Schuld“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-2021-22

Fallbeispiel 29.05.2019
„Der ganz normale Wahnsinn“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-29-05-2019

Fallbeispiel November 2016
„Schadstoffe im Streif Fertighaus, NRW, Nov. 2016“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-november-2016

Fallbeispiel August 2016
Gebäudeanalytik Duisburg, NRW, August 2016
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-august-2016

Fallbeispiel Februar 2016
„Baubegleitung Ratingen, NRW, Februar 2016“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-februar-2016

Fallbeispiel Januar 2016
„Baubegleitung Mettmann, NRW, Januar 2016“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-januar-2016

Fallbeispiel Juli 2015
Kaufbegleitung Butzbach, Hessen, Juli 2015
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-juli-2015

Fallbeispiel 2014-15
„Schadstofffolgen Ratingen, NRW, 2014-15“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-2014-15

Fallbeispiel 2013-16
„Schimmelpilzfolgen Moers, NRW, 2013-16“
https://bauen-und-gesundheit.de/fallbeispiel-2013-16

oder:


Eigenwerbung
AT-PUB-2023-A14 – „Fallbeispiele 2012-2023“, 10.06.2023
(Überarbeiteter Text auf 20 DIN A4-Seiten als PDF-Download, 1 MB)
Kauflink: https://bauen-und-gesundheit.de/downloads/fallbeispiele-2012-2023


In eigener Sache

Der Autor: Ich möchte mich kurz vorstellen. Meine Name ist Christian Lemiesz – der vor 200 Jahren eingedeutschte Name „Lemiesz“ heißt auf polnisch „Lemiesch“ und ist das Messer vorne am Pflug der den Acker durchpflügt – als Sachverständiger teile ich Fakten und Meinungen, zwischen Wahrheit und Lüge.

Meine Beiträge beruhen auf Erfahrung (mehrere Berufe, Ehrenamt, Privat), Wissen (6 Fachbereiche) und den neuesten Erkenntnissen der internationalen medizin-/wissenschaftlichen Forschung z.B. der Epigenetik, technischen Errungenschaften u.a. – ich bin analytisch, kritisch und hinterfrage … grabe oft das aus, was lieber gerne unter dem Teppich gekehrt bleiben will. Dargestellte Fakten und Beweise treffen nicht immer auf die Gegenliebe von Tätern und deren Mitläufern und so manch Kritiker, der sich der Wissenserweiterung gegenüber verweigert, weil doch die eigene Seifenblase so sicher und schön ist, als die Komfortzone verlassen zu müssen!

Ich trage zum Wissenstransfer und Weiterbildung (u.a. Berater, Dozent, Autor, Blogger) bei – viele Leser haben seit 2011 auch einen kostenlosen Nutzen zur Wissensanreicherung durch meine Beiträge erhalten (dieser Beitrag hat bisher: 4.008 Leser, Stand 23.11.2023) – nur von „Besucherzahlen“ allein kann dieser Blog, als Teil meiner beruflichen Leistungen mit der damit verbundenen Arbeit in der heutigen „Post-Viralen-Zeit“ mit Arbeits- und Gesundheitseinschränkungen in der bisherigen Form nicht weiter existieren. Jeder Beitrag ist ein zeitlicher Arbeitsaufwand der auch honoriert werden will: Daher habe ich mich im Frühjahr 2023 dazu entschlossen, umfangreiche Blogthemen nur noch als kostenpflichtige Publikationen anzubieten:

a) Digitale Publikationen (Wissenstransfer aus Architektur + Gesundheit)

Darüber hinaus biete ich weitere digitale Leistungen an:

b) Digitale Dienstleistungen (Digitaler Kauf analoger Dienstleistungen)
c) Digitale Termine (Kostenpflichtiges Buchen individueller Beratungstermine)

Mit Ihrem Kauf meiner digitalen Leistungen zeigen Sie mir, daß Sie die damit verbundene Arbeit weiter wertschätzen und den Sprung in das digitale Zeitalter gemeinsam mit mir bestehen wollen, Beiträge, Publikationen und Angebote auch zukünftig weiter nutzen zu wollen! Danke.

Christian Lemiesz
„Gesunde Räume – gesunde Menschen“
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
https://Bauen-und-Gesundheit.de

Total Page Visits: 4338 - Today Page Visits: 5