You are currently viewing Gesundheit: „Das ewige Leid“
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:26. September 2022
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Februar 2024
  • Lesedauer:6 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Gesundheit: „Das ewige Leid“

Das Leben kann so spannend sein…

In 2014 sollte es noch ca. 40.000 mit Altlasten, Holzschutzmittel und sonstigen Chemikalien kontaminierte Holzfertighäuser der bekannten Marken in Deutschland gegeben haben. (Leider habe ich keine aktuellen Zahlen)

Ich habe im Ratingerraum / NRW bis Hessen einige dieser verseuchten Gebäude untersucht und alle waren über Laboranalysen nachgewiesen hochgradig schadstoffkontaminiert – also könnten seit 2014 ca. 160.000 Menschen vorsätzlich in ihrer Gesundheit langfristig geschädigt werden. Selten suchen Betroffene Umweltmediziner oder Toxikologen auf, um ihren gesundheitlichen Status Quo feststellen zu lassen – sie leiden bis sie Krankheiten bekommen oder siechen langsam dahin…

Diese Gebäude sind nicht sanierbar! Die einzige Sanierung ist die Abrißbirne – alles Andere ist „vorsätzliche Körperverletzung“ bzw. in meinen Augen schon „Mord“, mit dem Wissen im Verkauf oder Vermietung…aber Geld ist bekannterweise mehr wert als ein Menschenleben; s. aktuelle „Pandemie/Pharmagewinne“

In Ratingen hatte ich ca. 5 Jahre nach einer Begehung (über einen Makler) erneut das gleiche Objekt noch einmal untersuchen können; ich verzichtete auf einen Auftrag und teilte dem Interessenten am Telefon meine damaligen Ergebnisse mit, er solle sein Geld besser anlegen, als sich vorsätzlich gesundheitlich zu schädigen. Das Haus will Keiner!

Mit Maklern stehe ich wegen kontaminierter Gebäude im Verkauf auf Kriegsfuß, weil das Wissen darüber nicht gewünscht ist („…könnte ja die Marge drücken…“) – Einer signalisierte mir, daß es ihm nur ums Geld geht.

Wie geht es Ihnen als Käufer ?
Ist Ihnen Ihre Gesundheit als mRNA-Nicht-Gespritzter etwas wert ?

Hier lesen Sie Etwas in meinen Fallbeispielen:


WERBUNG – in eigener Sache:

Auszug AT-PUB-2023-A1403 – „Fall 03 – Fallbeispiele 2012-2023“, Teil 1
(überarbeiteter Text auf 5 DIN A4-Seiten als PDF-Download, 300Kb)
„Schnupperversion“: „Fall 03“ – Auszug aus den 15 Fallbeispielen
Kauf-Link: https://bauen-und-gesundheit.de/downloads/fall-03-fallbeispiele-2012-2023-teil-1

AT-PUB-2023-A14 – „Fallbeispiele 2012-2023“, 10.06.2023
(Überarbeiteter Text auf 20 DIN A4-Seiten als PDF-Download, 1 MB)
Kauf-Link: https://bauen-und-gesundheit.de/downloads/fallbeispiele-2012-2023


Ab und zu kommt es vor, daß mir Krankenhäuser, Kliniken und Ärzte (auch Umweltmediziner) Ihre Patienten schicken, weil sie mit Ihrem Latein / Schulmedizinerwissen am Ende sind und dann schaffe ich die Beweise, daß in Folge dann erst der Mediziner die richtige Diagnose stellen und Therapie einleiten kann…“vorher wird oft nur jahrelang herumgedoktert“ (die wenigsten Ärzte wissen um Intoxikationen!)…

„Ganzheitlichkeit“ ist hier das unwissende Wort…

denn oft leben die Patienten in der Koexistenz vielerlei Emittenten…

Traurig ist, daß sich die Wenigsten ihrer Gesundheit bewußt sind, aber gerne irgendwelche Krankheiten haben (wollen) – es geht um das „Ursache-Wirkungs-Prinzip“ und um „fehlendes Wissen“ bzw. „Achtsamkeit“ u.a.

Viele Betroffene verlassen sich darauf daß angeblich Gesetze oder Grenzwerte schützen …das tun sie jedoch nicht – warum nicht, daß erzähle ich Ihnen in meinen Vorträgen zur „legalen vorsätzlichen Körperverletzung“ – wir haben „Täterschutz“ in Deutschland:

Das Leben kann so spannend sein…

Ur-Posting auf LinkedIn:
https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6980094805561245696

In eigener Sache

Der Autor: Ich möchte mich kurz vorstellen. Meine Name ist Christian Lemiesz – der vor 200 Jahren eingedeutschte Name „Lemiesz“ heißt auf polnisch „Lemiesch“ und ist das Messer vorne am Pflug der den Acker durchpflügt – als Sachverständiger teile ich Fakten und Meinungen, zwischen Wahrheit und Lüge.

Meine Beiträge beruhen auf Erfahrung (mehrere Berufe, Ehrenamt, Privat), Wissen (6 Fachbereiche) und den neuesten Erkenntnissen der internationalen medizin-/wissenschaftlichen Forschung z.B. der Epigenetik, technischen Errungenschaften u.a. – ich bin analytisch, kritisch und hinterfrage … grabe oft das aus, was lieber gerne unter dem Teppich gekehrt bleiben will. Dargestellte Fakten und Beweise treffen nicht immer auf die Gegenliebe von Tätern und deren Mitläufern und so manch Kritiker, der sich der Wissenserweiterung gegenüber verweigert, weil doch die eigene Seifenblase so sicher und schön ist, als die Komfortzone verlassen zu müssen!

Ich trage zum Wissenstransfer und Weiterbildung (u.a. Berater, Dozent, Autor, Blogger) bei – viele Leser haben seit 2011 auch einen kostenlosen Nutzen zur Wissensanreicherung durch meine Beiträge erhalten (dieser Beitrag hat bisher: 3.463 Leser, Stand 23.11.2023) – nur von „Besucherzahlen“ allein kann dieser Blog, als Teil meiner beruflichen Leistungen mit der damit verbundenen Arbeit in der heutigen „Post-Viralen-Zeit“ mit Arbeits- und Gesundheitseinschränkungen in der bisherigen Form nicht weiter existieren. Jeder Beitrag ist ein zeitlicher Arbeitsaufwand der auch honoriert werden will: Daher habe ich mich im Frühjahr 2023 dazu entschlossen, umfangreiche Blogthemen nur noch als kostenpflichtige Publikationen anzubieten:

a) Digitale Publikationen (Wissenstransfer aus Architektur + Gesundheit)

Darüber hinaus biete ich weitere digitale Leistungen an:

b) Digitale Dienstleistungen (Digitaler Kauf analoger Dienstleistungen)
c) Digitale Termine (Kostenpflichtiges Buchen individueller Beratungstermine)

Mit Ihrem Kauf meiner digitalen Leistungen zeigen Sie mir, daß Sie die damit verbundene Arbeit weiter wertschätzen und den Sprung in das digitale Zeitalter gemeinsam mit mir bestehen wollen, Beiträge, Publikationen und Angebote auch zukünftig weiter nutzen zu wollen! Danke.

Christian Lemiesz
„Gesunde Räume – gesunde Menschen“
Holistischer Service in Baubiologie, Architektur & Gesundheit
https://Bauen-und-Gesundheit.de